Der Notruf

Der Notruf

Ein Notruf sollte klar und deutlich abgesetzt werden.
Das allerwichtigste ist jedoch, dass Sie Ruhe bewahren.

Die Notrufnummern:

Feuerwehr: 112

Polizei: 110


Es kann passieren, dass Sie die 112 wählen und die Polizei am Apparat haben. Legen Sie nicht auf! Nachdem die Polizei Ihren Notruf aufgenommen hat, wird dieser sofort an die Feuerwehr weitergeleitet, die dann umgehend die zuständigen Rettungskräfte alarmiert.

Wie muss ein Notruf ablaufen:

Als erstes müssen Sie Ruhe bewahren.

Wählen Sie den Notruf, und atmen Sie einmal tief durch.
 

 

Wer meldet ?

Geben Sie Ihren Namen an.

Wo ist etwas geschehen ?

Geben Sie den Unfallort so genau wie möglich an. Auch eine Ortsbeschreibung kann oft sehr hilfreich sein.

Was ist geschehen ?

Geben Sie eine möglichst genau Meldung über die Art des Geschehens. (z.B. Verkehrsunfall, Leckage, Chemische Reaktion, Explosion, Brand)

Wie viele Verletzte ?

Zahl und Art der Verletzung (machen Sie möglichst genaue Angaben)

Warten

Warten Sie unbedingt auf Rückfragen der Rettungsleitstelle

© 2017 Freiwillige Feuerwehr Bad Fallingbostel | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum